»CMD«NEWS AUS DER PRAXIS

Wegweiser für ein schmerzfreies Leben

Es gibt viele gute Gründe sich auf den Weg zu machen. Um etwas zu entdecken, muss man nicht weit reisen. Die letzten zehn Jahre haben mehr Wissen über Schmerzen gebracht als im vorigen Jahrhundert. Wir haben immer mehr Antworten auf „Warum bin ich so verletzt?“ und „Was kann ich dagegen tun?“.

»CMD«NEWS AUS DER PRAXIS

Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er mag einfach keine Männer“ oder so ähnlich!) Sie haben die Möglichkeit, ihn zu ignorieren oder sich auf ihn einzulassen.

Wir können Schmerzen und Aktivität wie die Situation eines bellenden Hundes sehen. Etwas Unbekanntes oder Bedrohliches kommt auf Sie zu und Ihr Schmerz (der bellende Hund) wird ausgelöst. Ignorieren Sie ihn oder beschäftigen Sie sich damit? Wenn Sie sich zurückziehen, können Sie die geplante Aktivität nicht ausführen, zum Beispiel den Freund nicht sehen, den Sie sehen wollten.

Das Ignorieren des Schmerzes bei einer CMD führt oft dazu, dass man es „übertreibt“ und danach die Schmerzen noch stärker sind.

Deshalb schlage ich einen hilfreicheren Ansatz für die Arbeit mit Schmerzen vor. Er ähnelt dem Ansatz, den Sie mit dem bellenden Hund wählen würden, nämlich sich zu engagieren, langsam und respektvoll. Bieten Sie ihm zuerst Ihren Geruch an, bevor Sie versuchen, ihn zu streicheln oder mit ihm zu spielen. Es kann einige Zeit dauern, bis sich der bellende Hund mit Ihnen vertraut gemacht hat. Und ebenso kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich mit den Aktivitäten, die Sie ausführen möchten, besser beschäftigen können.

Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu schließen, wird die Geschwindigkeit Ihres Computers wiederhergestellt, indem Sie etwas RAM bzw. Arbeitsspeicher freigeben.

Wir finden, dass Menschen ähnlich handeln. Es gibt Zeiten, in denen es uns schwerfällt, das richtige Wort zu finden. Wir vergessen Dinge, werden leicht nervös oder fühlen uns überfordert. Dies zeigt sich oft in Zeiten, in denen wir viel zu tun haben in unserem Leben. Mit anderen Worten, unser „RAM“ muss vielleicht manchmal freigegeben werden, da nicht so viel Speicherplatz zur Verfügung steht.

Vor allem Schmerzen können unseren Arbeitsspeicher stark beanspruchen. Schmerzen erfordern viel Aufmerksamkeit. Wir machen uns Sorgen, warum wir Schmerzen haben und welche Auswirkungen sie auf uns haben – auf unsere Fähigkeit zu arbeiten, mit unseren Kindern zu spielen, Freude in unserem Leben zu finden. Vielleicht bedeutet das, dass Sie erstmal eine Tätigkeit zurückstellen, Luft holen. Oder Sie sprechen mit jemandem über Ihre Sorgen.

Denken Sie daran, auf das zu hören, was Ihr Körper Ihnen sagt.

Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person sich kaum daran erinnern, was Sie gesagt haben!

Wir haben physiologische Systeme, die ähnlich wirken. Sie unterdrücken das Rauschen. Wir nennen sie hemmende Mechanismen und sie beinhalten die konditionierte Schmerzmodulation. Dabei wirkt ein schmerzhafter Reiz wie das Handy, der das Geräusch von einem anderen schädlichen (vormals schmerzhaften) Reiz ablenkt oder unterdrückt. Für jemanden, der anhaltende Schmerzen hat, kann diese Schmerz- bzw. Geräuschunterdrückung das notwendige Zeitfenster sein, um zu erkennen, dass es Hoffnung auf eine Verbesserung gibt. Dies unterstützt die Hoffnung auf aktive Behandlungsstrategien, die bei der CMD-Behandlung helfen können

Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir uns um sie kümmern.

Wir erhalten den ganzen Tag Informationen von unserem Körper und unserer äußeren Umgebung. Die meisten Informationen sind uns nicht bewusst, so als ob sie unbewusst gelöscht wurden. Aber einige Informationen erfordern unsere Aufmerksamkeit. Schmerz bei CMD ist eines dieser wichtigen Dinge, wie die unbezahlte Rechnung. Sie könnten versuchen, ihn zu ignorieren, etwas anderes zu tun, sich abzulenken.

Hilfreicher ist es, sich dem Schmerz zu stellen und zu verstehen, was CMD-Schmerz ist und was nicht.

Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu fühlen und/oder zu sein. Sie tun Ihr Bestes, um dies zu vermeiden.

Schmerzerfahrungen können die gleiche Wirkung haben. Die Erinnerung an die Verletzung, der Besuch des Ortes, an dem sie aufgetreten ist, oder sogar bestimmte Gerüche oder Geräusche können schmerzhaft sein, ein mulmiges Gefühl hervorrufen oder lebendige Erfahrungen zurückbringen, die mit dieser Zeit verbunden sind.

Es ist sinnvoll, dass Sie, genauso wie Sie das Essen meiden, das Sie krank gemacht hat, Orte, Menschen, Sehenswürdigkeiten oder Geräusche vermeiden möchten, die Sie mit Ihren Schmerzen in Verbindung bringen. Aber wollen Sie wirklich für den Rest Ihres Lebens auf Garnelen verzichten?

Verknüpfte Zielkonzepte:

1. Schmerz ist normal, persönlich und immer real

2. Schmerzen und Gewebeschäden hängen selten zusammen

3. Schmerz hängt vom Kontext ab

Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: „Was ist los?“ und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“

Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht – sprichwörtlich.

Wir stellen fest, dass sich Schmerzen ähnlich verhalten können. Aus wenig oder keinem (bekannten) Grund können sich Schmerzen und andere Symptome, die Teil Ihres Schmerzempfindens sind, gereizter verhalten. Das macht manche Leute mürrisch und gereizt.

Vielleicht sind Sie auf der falschen Seite aus dem Bett aufgestanden? Oder vielleicht kann Schmerz wie unsere Stimmung schwanken. Und dies ist ein normaler Teil (oder Ausdruck) einer andauernden Erfahrung.

Was ist Schmerz?

1. Schmerz hängt vom Kontext bzw. von der Situation ab

2. Schmerz hängt von der Balance zwischen Gefahr und Sicherheit ab

3. Schmerz ist einer von vielen Schutzausgängen

CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“

Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es vielleicht eine Wasserpfeife ist, die beim Einschalten der Heizung knallt. Es ist eine schützende Reaktion, die unseren Vorfahren gut gedient hat, um einen weiteren Tag zu überleben. Schmerzen bei CMD können ähnliche Veränderungen bei uns hervorrufen. Unser Fokus und unsere Aufmerksamkeit verschieben sich. Man fängt an, nach ungewöhnlichen Empfindungen im Körper Ausschau zu halten. Man wird möglicherweise nervös, ängstlich und kann sich nicht auf seine üblichen alltäglichen Aufgaben wie ein Gespräch oder das Lesen eines Buches konzentrieren.

Es kann befreiend sein, die Situation, in der man sich befindet, zu erforschen und zu verstehen und Strategien zu finden, um damit im Alltag umzugehen.

Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: „Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?“

Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte nach außen zu bringen und verändert wieder zu verinnerlichen. Das in Einzelsitzungen oft so mühsame verbale Kreisen im Problem wird ersetzt durch das: „Schauen wir es uns einmal an!“

Es ist erstaunlich, wie verbunden wir in unseren oft unbegreiflichen Nöten an die Schicksale früherer Personen in unserem Familiensystem gebunden sind und wie sehr ungelöste Familienprobleme in den Späteren weiterwirken.  

Eine chronische Krankheit ist häufig ein Ausdruck seelischer Verstrickung im Familiensystem. Aufstellungen können hilfreich und heilsam wirken durch die Veränderung der inneren Bilder der Menschen.

Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren.

Kinder sind formbar. Das ist toll aber auch eine große Verantwortung. Wir als Erwachsene können von ihnen lernen! Die Kinder kennen ihre Bezugsperson, sie vertrauen, sie nehmen an, was sie bekommen können, und sie stellen Forderungen.

1. Vertrauen: Wir können von den Kindern lernen, wie das mit dem Vertrauen funktioniert. Kinder wissen, wo sie hingehören. Wenn Sie Unsicherheiten im Leben haben, vertrauen Sie dann? Oder an wen klammern Sie sich? Wie ein Kind, das sich an seine Eltern klammert?

2. Annehmen: Kinder können alles annehmen, was sie bekommen können. Sie nehmen es einfach als gegeben, dass andere für sie sorgen. Kinder lassen sich beschenken, und haben kein Problem damit.

3. Einfordern: Sie fordern ihrer Rechte ein, wenn es ihnen nicht gut geht. Und warum soll es dann den Eltern gut gehen? Auch das, was sie nicht brauchen, fordern sie ein. Auch wir bekommen nicht alles, worum wir bitten, wie Kinder es auch nicht bekommen. Aber wir können lernen zu bitten.

Achten wir darauf, dass wir ihnen, selbst wenn sie noch ganz klein sind, immer ein gutes Beispiel sind. Wenn wir lieblos über andere reden, uns selbstherrlich über Gebote und Regeln hinwegsetzen, Stolz und Arroganz zeigen, welche Frucht wird das wohl in unseren Kindern hervorbringen?

Worum es geht, ist unsere innere Haltung uns selbst und anderen gegenüber und um die Bewahrung einiger wertvoller Wesenszüge, die wir vielleicht in der Phase des Erwachsen-Werdens abgelegt haben. Es geht um den Kontrast zum Ehrgeiz und der Eifersucht, wenn wir unser Leben immer noch nur an unseren eigenen Fähigkeiten nach Größe, Stärke und Belohnung orientieren.

DerAufbau

Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie!

Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt. Die Inversionsbank bringt nicht nur Bewegung in unsere Wirbelsäule sondern auch einen Durchblutungsschwall für den Kopf. Die Veränderung ist sofort wahrnehmbar. Das Training fördert neben der körperlichen auch die geistige Beweglichkeit.

Das Gerät beugt Nacken- und Rückenschmerzen vor. Dazu legt man sich rücklings auf die Bank des Gerätes und beginnt sich langsam rückwärts kopfüber zu neigen bis man an den Füßen frei hängt. Dadurch verschwindet der Druck auf die Bandscheiben und die Rumpfmuskulatur. Die einsetzende starke Durchblutung fördert die Regeneration. Bereits bei einem Inversionswinkel von 60 Grad ist die Belastung im Rücken vollständig verschwunden. Jedes weitere Grad an Neigung sorgt für ein erwünschtes sanftes Auseinanderziehen der Wirbelsäule.

Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...
DerAufbau
Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie! Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt....
1. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistungsstärken.Wir sind stark und erfolgreich, weil durch unsere 3-Schritte-CMD-Therapie (Zahnmedizin, Schmerztherapie, Coaching) die psycho-sozialen Krankheitsanteile aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Erst dadurch ist Selbstheilung im Ganzen möglich....
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...
DerAufbau
Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie! Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt....
1. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistungsstärken.Wir sind stark und erfolgreich, weil durch unsere 3-Schritte-CMD-Therapie (Zahnmedizin, Schmerztherapie, Coaching) die psycho-sozialen Krankheitsanteile aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Erst dadurch ist Selbstheilung im Ganzen möglich....
Ohne Vitamin D ist kein Leben möglich, es wird zu wenig beachtet und ist dennoch ursächlich beteiligt bei vielen Erkrankungen. Mehr als 90 Prozent der deutschen Bevölkerung haben einen Vitamin D Mangel. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Bei anhaltenden Beschwerden bzw. bei chronischen...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...
DerAufbau
Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie! Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt....
1. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistungsstärken.Wir sind stark und erfolgreich, weil durch unsere 3-Schritte-CMD-Therapie (Zahnmedizin, Schmerztherapie, Coaching) die psycho-sozialen Krankheitsanteile aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Erst dadurch ist Selbstheilung im Ganzen möglich....
Ohne Vitamin D ist kein Leben möglich, es wird zu wenig beachtet und ist dennoch ursächlich beteiligt bei vielen Erkrankungen. Mehr als 90 Prozent der deutschen Bevölkerung haben einen Vitamin D Mangel. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Bei anhaltenden Beschwerden bzw. bei chronischen...
Heute entdecken Psychologie und Psychiatrie das Heilungspotential des Atems wieder. Ist der Mensch frei von Angst kann er frei und entspannt durchatmen und sprechen. „Der verbundene Atem (vgl. holotropes Atmen) ist der rascheste und wirksamste mir bekannte Weg zu tiefen Erfahrungen mit sich...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...
DerAufbau
Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie! Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt....
1. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistungsstärken.Wir sind stark und erfolgreich, weil durch unsere 3-Schritte-CMD-Therapie (Zahnmedizin, Schmerztherapie, Coaching) die psycho-sozialen Krankheitsanteile aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Erst dadurch ist Selbstheilung im Ganzen möglich....
Ohne Vitamin D ist kein Leben möglich, es wird zu wenig beachtet und ist dennoch ursächlich beteiligt bei vielen Erkrankungen. Mehr als 90 Prozent der deutschen Bevölkerung haben einen Vitamin D Mangel. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Bei anhaltenden Beschwerden bzw. bei chronischen...
Heute entdecken Psychologie und Psychiatrie das Heilungspotential des Atems wieder. Ist der Mensch frei von Angst kann er frei und entspannt durchatmen und sprechen. „Der verbundene Atem (vgl. holotropes Atmen) ist der rascheste und wirksamste mir bekannte Weg zu tiefen Erfahrungen mit sich...
Man kann davon ausgehen, dass ca. 90 % aller “Knirscher“ aus seelischen Gründen ungewollt Ihre Zähne abnutzen.Es kann sich um vorübergehende Phasen handeln, es kann aber auch chronisches Verhalten sein. Ich empfehle die folgende Selbstübung durchzuführen:1. Gehen Sie in die Situation, in der...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...
DerAufbau
Sie haben anhaltende oder öfter mal akute Rückenschmerzen? Ihr Nacken und Kiefer sind häufig verspannt und Ihr Kopf schmerzt oft? Dann ist die Inversionsbank genau das richtige für Sie! Wir haben gestern in der Praxis ein Trainingsgerät zur Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter aufgestellt....
1. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistungsstärken.Wir sind stark und erfolgreich, weil durch unsere 3-Schritte-CMD-Therapie (Zahnmedizin, Schmerztherapie, Coaching) die psycho-sozialen Krankheitsanteile aufgedeckt und bewusst gemacht werden. Erst dadurch ist Selbstheilung im Ganzen möglich....
Ohne Vitamin D ist kein Leben möglich, es wird zu wenig beachtet und ist dennoch ursächlich beteiligt bei vielen Erkrankungen. Mehr als 90 Prozent der deutschen Bevölkerung haben einen Vitamin D Mangel. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Bei anhaltenden Beschwerden bzw. bei chronischen...
Heute entdecken Psychologie und Psychiatrie das Heilungspotential des Atems wieder. Ist der Mensch frei von Angst kann er frei und entspannt durchatmen und sprechen. „Der verbundene Atem (vgl. holotropes Atmen) ist der rascheste und wirksamste mir bekannte Weg zu tiefen Erfahrungen mit sich...
Man kann davon ausgehen, dass ca. 90 % aller “Knirscher“ aus seelischen Gründen ungewollt Ihre Zähne abnutzen.Es kann sich um vorübergehende Phasen handeln, es kann aber auch chronisches Verhalten sein. Ich empfehle die folgende Selbstübung durchzuführen:1. Gehen Sie in die Situation, in der...
Muskelverspannungen bei CMD werden als erhöhte Spannung in der Kiefermuskulatur als einen Teil des Körpers erlebt. Das bedeutet, dass die Spannung in anderen Bereichen zu niedrig ist. Wenn die Balance wieder hergestellt wird, indem sowohl die über- als auch die unterforderten Mukselbereiche...

»CMD«NEWS »CMD«LITERATURLISTE

Es gibt neue Wege in der CMD-Schmerztherapie. Die Dinge, die wir glauben zu wissen, werden komplexer, denn unser Wissen zu chronischen Schmerzen ist im konzeptionellen Wandel. In einer Welt der Zunahme chronischer Schmerzen rücken die Auswirkungen von Stress auf Schmerzen und Bewegung immer mehr in den Vordergrund.
»CMD«THERAPIE
  • STÖRFELD UND HERD IM TRIGEMINUSBEREICH
    Ihre Bedeutung für die ärztliche und zahnärztliche Praxis
    Autor: Adler
    Verlag: Sieber, Dietmar / 2013
  • CRANIOMANDIBULÄRE DYSFUNKTION
    Interdisziplinäre Diagnose- und Behandlungsstrategien
    Autor: Ridder
    Verlag: Elsevier / 2019
  • GESICHTS- UND KOPFSCHMERZEN AUS INTERDISZIPLINÄRER SICHT
    Evidenz zur Pathophysiologie, Diagnostik & Therapie
    Autoren: Hugger, Göbel, Schildgen
    Verlag: Springer / 2006
  • REFLEXTHERAPIE IN DER ZAHN-, MUND- UND KIEFERHEILKUNDE
    Akupunktur, Aurikulomedizin, Laser, Magnetfeld, Neuraltherapie
    Autor: Mastalier
    Verlag: Quintessenz / 1991
MANUELLE MEDIZIN
  • ORTHOPATHISCHE MEDIZIN
    Autor: Typaldos
    Verlag: Verlag für Ganzheitliche Medizin Wühr / 1999
  • DIE OBERE HALSWIRBELSÄULE
    Pathophysiologie und Klinik
    Autoren: Hülse, Neuhuber und Wolff
    Verlag: Springer / 2005
  • LEHRBUCH UND ATLAS NEURALTHERAPIE NACH HUNEKE
    Autor: Barop
    Verlag: Hippokrates Verlag / 1996
  • DAS HWS-TRAUMA
    Ursache, Diagnose und Therapie
    Autor: Kuklinski
    Verlag: Aurum / 2018
  • MOBILISATION DES NERVENSYSTEMS
    Autor: Butler
    Verlag: Springer / 2004
  • MANUELLE THERAPIE NACH MULLIGAN
    Mobilisation with Movement
    Autoren: Bessler, Beyerlein
    Verlag: Georg Thieme Verlag KG / 2016
Coaching
  • IDENTITÄT, GLAUBENSSYSTEME UND GESUNDHEIT
    NLP Veränderungsarbeit
    Autoren: Hallbom, Dilts, Smith, Dolke
    Verlag: Junfermann Verlag / 1995
  • LÖSUNGSORIENTIERTE KURZTHERAPIE
    Ein Lehr- und Lernbuch
    Autoren: Walter, Peller, Hargens
    Verlag: Verlag modernes Leben / 2015
  • S3-LEITLINIE »FUNKTIONELLE KÖRPERBESCHWERDEN«
    www.awmf.org / 2018
  • UMGANG MIT PATIENTEN
    mit nicht-spezifischen, funktionellen und somatoformen Körperbeschwerden
    Autoren: Hausteiner-Wiehle, Henningsen, Häuser, Herrmann, Ronel, Sattel, Schäfert
    Verlag: Schattauer / 2013
  • SCHMERZEN VERSTEHEN
    Autoren: Butler, Moseley
    Verlag: Springer / 2016

UNSER »MOMO« HILFSPROJEKT HILFE FÜR DIE NEPALESISCHEN KINDER

Denn Hilfe kennt keine Grenzen!
Es gibt viele Gründe, sich für ein Hilfsprojekt zu entscheiden: Im »MOMO« Hilfsprojekt arbeiten meine Frau und ich für die Verbesserung der Mundgesundheit der Kinder in Nepal. Fehlende Zahnpflege und ungesunde Ernährung sind die Ursache für kranke Zähne. In Nepal bedeutet, einen kranken Zahn zu haben, ein Stück des Selbstvertrauens zu verlieren, die Quelle des Vertrauens zu anderen. Mit jedem gespendeten Euro unterstützen Sie unsere Arbeit. In unserem NewsBereich informieren wir sie, sobald wir den nächsten Milestone erreicht haben! Vielen Dank im Namen der Kinder von Nepal!
WIE HELFEN WIR DEN NEPALESISCHEN KINDERN?
  • Anerkennung ihrer Werte und Normen
  • „Fallschirmspiele“ zur gemeinsamen Annäherung ohne Worte
  • zahnärztliche Untersuchung
  • Putzschule
  • zahnärztliche Schmerzbehandlung
SPENDENKONTO
  • »Meine Hilfe für die Kinder in Nepal«
  • Dr. Peter Grewe
  • IBAN: DE24 4007 0024 0036 9884 00
  • BIC: DEUTDEDB400

»CMD«AKADEMIE INTENSIV-WORKSHOP ERLEBEN