»CMD«NEWS AUS DER PRAXIS

Wegweiser für ein schmerzfreies Leben

Es gibt viele gute Gründe sich auf den Weg zu machen. Um etwas zu entdecken, muss man nicht weit reisen. Die letzten zehn Jahre haben mehr Wissen über Schmerzen gebracht als im vorigen Jahrhundert. Wir haben immer mehr Antworten auf „Warum bin ich so verletzt?“ und „Was kann ich dagegen tun?“.

»CMD«NEWS AUS DER PRAXIS

„Es ist nicht der Kritiker, der zählt, nicht derjenige, der aufzeigt, wie der Starke gestolpert ist oder wo der, der Taten gesetzt hat, sie hätte besser machen können. Die Anerkennung gehört dem, der wirklich in der Arena ist; dessen Gesicht verschmiert ist von Staub und Schweiß und Blut; der sich tapfer bemüht; der irrt und wieder und wieder scheitert; der die große Begeisterung kennt, die große Hingabe, und sich an einer würdigen Sache verausgabt; der, im besten Fall, am Ende den Triumph der großen Leistung erfährt; und der, im schlechtesten Fall des Scheiterns, zumindest dabei scheitert, dass er etwas Großes gewagt hat …“

(Theodore Roosevelt, 1910)

Diese Worte beschreiben die Verletzlichkeit, auf die wir uns einlassen sollen. Es geht darum, sich für eine Sache, die es wert ist, zu engagieren, sich rückhaltlos einzusetzen, um ein wahrhaft vollumfängliches Leben aus tiefstem Herzen leben zu können. Inwieweit lassen wir uns darauf ein, Entscheidungen zu treffen trotz Ungewissheit und dem Risiko der emotionalen Blöße? Der Grad, in dem wir uns gegen die Verletzlichkeit zu schützen versuchen, ist ein Maß für unsere Angst und unsere Unverbundenheit.

Es liegt an uns, darauf zu warten, irgendwann einmal perfekt und unverwundbar zu sein. Wenn wir nicht in die Arena treten, opfern wir letztlich Beziehungen und Gelegenheiten, die vielleicht nie wiederkehren. Wir verschwenden unsere wertvolle Zeit im Jetzt. Wir missachten unsere Gaben, jene einzigartigen Beiträge, die nur wir leisten können. Statt am Rand sitzen zu bleiben und mit Urteilen und klugen Sprüchen zu blenden, müssen wir es wagen, mitzumachen und uns einzubringen.

Das ist gemeint mit Verletzlichkeit zuzulassen und etwas Großes zu wagen … ein schwieriges Gespräch in der Familie, eine neue Beziehung, ein schöpferischer Prozess.

(Brené Brown, 2017)

Wir hoffen, dass Ihr Übergang von einem Jahr zum nächsten reibungslos verlief oder sogar (wagen wir es zu sagen und zu hoffen) ein bisschen Spaß gemacht hat! Während wir wahrscheinlich alle ein wenig kampfmüde sind, hoffen wir, dass Sie mehr Weisheit und Entschlossenheit in sich selbst gefunden haben, als Sie jemals gewusst haben. Dieser Blog ist nur eine Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten, ein Ort, an dem wir Forschungsergebnisse hervorheben, neue Konzepte teilen und über bestehende nachdenken können.  Es ist unsere Absicht, dass jede Ausgabe anwendbar, interessant und zum Nachdenken anregt und den Geist der Großzügigkeit fördert.

Die moderne Wissenschaft der Wahrnehmung hat neue Wege gefunden, über Schmerz nachzudenken – als eine Erfahrung, die multisensorische und multifaktorielle Grundlagen hat. Müssen wir unsere Annahmen darüber, wie Wahrnehmung tatsächlich funktioniert, in Frage stellen? Einige Annahmen sind hilfreich, sie reduzieren das „Über“-Denken und den Stress.  Wie stressig wäre es, sich Sorgen zu machen, ob jedes Auto hinter Ihnen anhält oder ob Wasser aus dem Duschkopf kommt?

Obwohl Annahmen manchmal unser Freund sind, können Sie uns auch dazu veranlassen, ein Ergebnis vorherzusagen, das nicht hilfreich ist und positive Veränderungen oder hilfreiche Anpassungen verhindert.

Ein gutes neues Jahr, Ihr Peter Grewe.

Alle Eltern werden die Zeiten erkennen, in denen sie in höchster Alarmbereitschaft sind und auf das Schreien Ihres Babys lauschen. Das Baby weiter weint und Sie springen auf, um nach Ihrem Baby zu sehen. Sie könnten ruhig schlafen, bemerken aber, dass Ihr Herz beim kleinsten Geräusch rast.

CMD-Schmerzen können eine ähnliche Wirkung haben. Sie stellen vielleicht fest, dass Sie nach dem Schmerz Ausschau halten und auf alle Empfindungen achten, die von Ihrem Kiefer ausgehen. Sie ändern die Art und Weise, wie Sie den Kiefer bewegen, und achten darauf, den Mund nicht zu weit zu öffnen. Vielleicht machen Sie diese schmerzhaften (ooooh oder arghhh!) Geräusche, wenn Sie den Kiefer bewegen, die signalisieren, dass etwas nicht stimmt. Und Sie bemerken, dass Ihr Schlaf beeinträchtigt ist. Es macht Sie nervös und führt dazu, dass Sie sich gestresst oder gereizt fühlen.

Es gibt Ähnlichkeiten zwischen dem weinenden Baby und dem CMD-Schmerz. Bei Schmerzen würden wir dies als „Gewinn“ im (Neuroimmun-)System bezeichnen. Mit anderen Worten, Sie haben den metaphorischen Lautstärkeknopf für alle Empfindungen des schmerzenden Körperteils aufgedreht. Dies bedeutet eine Verschiebung der sensorischen Systeme, die Informationen aus Ihrem Gewebe und den Aufmerksamkeitssystemen schneller weiterleiten und nach den kleinsten Informationen aus dem schmerzenden Körperteil Ausschau halten.

Wenn es Anzeichen für einen „Gewinn“ gibt, kann die CMD-Behandlung darauf ausgerichtet werden, die Aufmerksamkeit zu verlagern, zum Beispiel zum Wissen und Verständnis über den Zustand des Gewebes. Oder Sie nutzen Meditationspraktiken, die die Aufmerksamkeit auf andere Bereiche des Körpers lenken. Die Behandlung kann auf die Steuerung der bewussten Wahrnehmung gerichtet werden, z.B. das Erlernen einer abgestuften Wahrnehmung von Bewegungen oder Berührung des schmerzenden Körperteils, damit sich die Person damit wohler fühlen kann. Was ist Schmerz und was nicht?

Letztendlich ist es verständlich, wachsam gegenüber den Schreien Ihres Neugeborenen zu sein oder die Empfindungen von einem akut schmerzhaften Körperteil wie dem Kiefergelenk zu verstärken.

Wir gehen davon aus, dass sich diese im Laufe der Zeit ändern und abnehmen, wenn Sie die Schreie und die Heilung des Gewebes zu deuten und verstehen lernen.

Die Methode heilt sowohl dich als auch deine Eltern und macht deinen Partner, deine Kinder glücklich. Bei der Arbeit mit Menschen habe ich entdeckt, dass du hier bist, um deinen Eltern das zu geben, was sie dir nicht geben konnten. Deine Gabe kann jedoch unter deinen Klagen, deinem Groll, deinen schmerzhaften Emotionen und der Überzeugung, dass du ein Opfer warst, verborgen sein. Diese Gabe trägst du noch immer in dir. Sie wartet darauf, dass du sie annimmst. Erfülle dich mit ihr und teil sie anschließend mit deinen Eltern.

1. Kehre in die Vergangenheit soweit zurück bis zu dem Ereignis, an welches du dich erinnerst, als du das erste Mal das Gefühl der Vernachlässigung hattest.

2. Empfange jetzt deine Gaben, die dir deine Eltern nicht geben konnten. Es wird dich heilen.

3. Teile deine Gaben mit deinen Eltern. Gib Ihnen jene Fähigkeiten in die Vergangenheit, die sie damals nicht hatten. Schaue nun auf das Ereignis mit den Augen der beteiligten Personen, die jetzt diese Fähigkeiten und Gaben haben, die ihnen damals fehlten. Was hat sich verändert, und wie fühlt es sich jetzt für dich an, wenn du in der Vergangenheit das Ereignis neu erlebst?

4. Bring nun die Gaben zurück in die Gegenwart. Integriere deine Gaben und prüfe was es mit dir macht, wenn dir diese Gaben bzw. Fähigkeiten von nun an immer zur Verfügung stehen. Was denkst du jetzt über deine Vergangenheit, und wie sind deine neuen Glaubenssätze? Wie handelst du, wenn du diese Gaben nutzt beim nächsten wichtigen Ereignis?

5. Teile deine neuen Fähigkeiten jetzt mit deinem Partner und deinen Kindern. Dadurch gewinnen diese Menschen an Kraft.  Die Gaben zu teilen, schenkt Geborgenheit und Erfüllung, worin sie auch immer bestehen mögen.

Es gehört zu deiner Lebensaufgabe, den Menschen dieses Maß an Zuwendung zu geben und sie zu heilen, die sich vernachlässigt fühlen. Damit verhinderst du, dass der Schmerz an Menschen in deiner Umgebung weitergegeben wird. Dafür bist du hier, den Menschen sowohl Freiheit als auch Erfüllung zu bringen. (Chuck Spezzano)

Fragen Sie sich, wie Sie sich grundsätzlich fühlen, wenn Sie sich die drei Einstellungen durchlesen.  Welche Einstellung haben Sie zu sich selbst? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie diese Einstellung haben?

1. Erste Einstellung: Ich hatte lausige Eltern. Sie haben mich vernachlässigt. Sie haben mir keine Geborgenheit gegeben, weil sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt waren. Weil sie sich als Eltern nicht richtig um mich gekümmert haben, ist mein Leben eine Katastrophe.

2. Zweite Einstellung: Ich bedaure meine Eltern. Sie waren unwissend und bekamen ihr Leben einfach nicht auf die Reihe. Es waren traurige Menschen mit einem traurigen Leben, und ich habe Mitleid mit Ihnen.

3. Dritte Einstellung: Meine Eltern hatten eine wirklich schwere Kindheit und haben mir trotzdem alles gegeben, was sie konnten. Sie haben ihr Bestes getan. Ich bin dankbar für das, was sie mir geben konnten.

Wenn Sie das Experiment richtig durchgeführt haben, werden Sie feststellen, dass Ihr Gefühl Ihren Eltern gegenüber Ihrem grundsätzlichen Gefühl und Ihrer Einstellung zu Ihnen selbst entspricht. Erkennen Sie allmählich, dass Ihre Lebenseinstellung dafür verantwortlich ist, wie Sie Ihre Kindheit erlebt haben? Sie können diese Einstellung, wenn sie Ihnen nicht gefällt, jetzt ändern. Damit ändern Sie nicht nur die Wahrnehmung der Vergangenheit, sondern auch die Einstellung zu Ihrem Leben und zu sich selbst.

Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder einem direkteren Weg wählen. Es ist oft hilfreich, verschiedenen Optionen zu haben.

Seit Jahren nutzen Menschen mit Schmerzen die Bewegung als Behandlungsansatz. In letzter Zeit sind viele Kliniker mit ihren Verschreibungen ziemlich dogmatisch geworden. Manche Ärzte und Therapeuten können sich ziemlich aufregen, wenn ihre Patienten ihre Anweisungen nicht buchstabengetreu befolgen!  Wir glauben, dass wir unseren Patienten bei der Verschreibung von Behandlungen Flexibilität und Alternativen bieten sollten, genau wie die großartige Flexibilität, die Navigationsgeräte bei der Suche nach Ihrem Ziel bieten. Bewegung im Alltag und Übungen sind gute Beispiele.

Wir könnten aber auch die Rückkehr zum Sport oder zur Arbeit einschließen, oder in Beziehung gehen zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen und uns mit den eigenen verschiedenen emotionalen Zuständen vertraut machen. Entscheidend ist, dass wir Variabilität und Flexibilität bei all unseren Aktivitäten als gesund empfinden und bei unseren Patienten fördern. Letztendlich streben sie dasselbe Ziel an. Die Route, die wir wählen, variiert je nach unserem Geschmack!

Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er mag einfach keine Männer“ oder so ähnlich!) Sie haben die Möglichkeit, ihn zu ignorieren oder sich auf ihn einzulassen.

Wir können Schmerzen und Aktivität wie die Situation eines bellenden Hundes sehen. Etwas Unbekanntes oder Bedrohliches kommt auf Sie zu und Ihr Schmerz (der bellende Hund) wird ausgelöst. Ignorieren Sie ihn oder beschäftigen Sie sich damit? Wenn Sie sich zurückziehen, können Sie die geplante Aktivität nicht ausführen, zum Beispiel den Freund nicht sehen, den Sie sehen wollten.

Das Ignorieren des Schmerzes bei einer CMD führt oft dazu, dass man es „übertreibt“ und danach die Schmerzen noch stärker sind.

Deshalb schlage ich einen hilfreicheren Ansatz für die Arbeit mit Schmerzen vor. Er ähnelt dem Ansatz, den Sie mit dem bellenden Hund wählen würden, nämlich sich zu engagieren, langsam und respektvoll. Bieten Sie ihm zuerst Ihren Geruch an, bevor Sie versuchen, ihn zu streicheln oder mit ihm zu spielen. Es kann einige Zeit dauern, bis sich der bellende Hund mit Ihnen vertraut gemacht hat. Und ebenso kann es einige Zeit dauern, bis Sie sich mit den Aktivitäten, die Sie ausführen möchten, besser beschäftigen können.

Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu schließen, wird die Geschwindigkeit Ihres Computers wiederhergestellt, indem Sie etwas RAM bzw. Arbeitsspeicher freigeben.

Wir finden, dass Menschen ähnlich handeln. Es gibt Zeiten, in denen es uns schwerfällt, das richtige Wort zu finden. Wir vergessen Dinge, werden leicht nervös oder fühlen uns überfordert. Dies zeigt sich oft in Zeiten, in denen wir viel zu tun haben in unserem Leben. Mit anderen Worten, unser „RAM“ muss vielleicht manchmal freigegeben werden, da nicht so viel Speicherplatz zur Verfügung steht.

Vor allem Schmerzen können unseren Arbeitsspeicher stark beanspruchen. Schmerzen erfordern viel Aufmerksamkeit. Wir machen uns Sorgen, warum wir Schmerzen haben und welche Auswirkungen sie auf uns haben – auf unsere Fähigkeit zu arbeiten, mit unseren Kindern zu spielen, Freude in unserem Leben zu finden. Vielleicht bedeutet das, dass Sie erstmal eine Tätigkeit zurückstellen, Luft holen. Oder Sie sprechen mit jemandem über Ihre Sorgen.

Denken Sie daran, auf das zu hören, was Ihr Körper Ihnen sagt.

Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person sich kaum daran erinnern, was Sie gesagt haben!

Wir haben physiologische Systeme, die ähnlich wirken. Sie unterdrücken das Rauschen. Wir nennen sie hemmende Mechanismen und sie beinhalten die konditionierte Schmerzmodulation. Dabei wirkt ein schmerzhafter Reiz wie das Handy, der das Geräusch von einem anderen schädlichen (vormals schmerzhaften) Reiz ablenkt oder unterdrückt. Für jemanden, der anhaltende Schmerzen hat, kann diese Schmerz- bzw. Geräuschunterdrückung das notwendige Zeitfenster sein, um zu erkennen, dass es Hoffnung auf eine Verbesserung gibt. Dies unterstützt die Hoffnung auf aktive Behandlungsstrategien, die bei der CMD-Behandlung helfen können

Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir uns um sie kümmern.

Wir erhalten den ganzen Tag Informationen von unserem Körper und unserer äußeren Umgebung. Die meisten Informationen sind uns nicht bewusst, so als ob sie unbewusst gelöscht wurden. Aber einige Informationen erfordern unsere Aufmerksamkeit. Schmerz bei CMD ist eines dieser wichtigen Dinge, wie die unbezahlte Rechnung. Sie könnten versuchen, ihn zu ignorieren, etwas anderes zu tun, sich abzulenken.

Hilfreicher ist es, sich dem Schmerz zu stellen und zu verstehen, was CMD-Schmerz ist und was nicht.

Wir hoffen, dass Ihr Übergang von einem Jahr zum nächsten reibungslos verlief oder sogar (wagen wir es zu sagen und zu hoffen) ein bisschen Spaß gemacht hat! Während wir wahrscheinlich alle ein wenig kampfmüde sind, hoffen wir, dass Sie mehr Weisheit und Entschlossenheit in sich selbst...
Alle Eltern werden die Zeiten erkennen, in denen sie in höchster Alarmbereitschaft sind und auf das Schreien Ihres Babys lauschen. Das Baby weiter weint und Sie springen auf, um nach Ihrem Baby zu sehen. Sie könnten ruhig schlafen, bemerken aber, dass Ihr Herz beim kleinsten Geräusch rast....
Die Methode heilt sowohl dich als auch deine Eltern und macht deinen Partner, deine Kinder glücklich. Bei der Arbeit mit Menschen habe ich entdeckt, dass du hier bist, um deinen Eltern das zu geben, was sie dir nicht geben konnten. Deine Gabe kann jedoch unter deinen Klagen, deinem Groll, deinen...
Fragen Sie sich, wie Sie sich grundsätzlich fühlen, wenn Sie sich die drei Einstellungen durchlesen.  Welche Einstellung haben Sie zu sich selbst? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie diese Einstellung haben? 1. Erste Einstellung: Ich hatte lausige Eltern. Sie haben mich vernachlässigt. Sie...
Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder...
Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er...
Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Alle Eltern werden die Zeiten erkennen, in denen sie in höchster Alarmbereitschaft sind und auf das Schreien Ihres Babys lauschen. Das Baby weiter weint und Sie springen auf, um nach Ihrem Baby zu sehen. Sie könnten ruhig schlafen, bemerken aber, dass Ihr Herz beim kleinsten Geräusch rast....
Die Methode heilt sowohl dich als auch deine Eltern und macht deinen Partner, deine Kinder glücklich. Bei der Arbeit mit Menschen habe ich entdeckt, dass du hier bist, um deinen Eltern das zu geben, was sie dir nicht geben konnten. Deine Gabe kann jedoch unter deinen Klagen, deinem Groll, deinen...
Fragen Sie sich, wie Sie sich grundsätzlich fühlen, wenn Sie sich die drei Einstellungen durchlesen.  Welche Einstellung haben Sie zu sich selbst? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie diese Einstellung haben? 1. Erste Einstellung: Ich hatte lausige Eltern. Sie haben mich vernachlässigt. Sie...
Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder...
Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er...
Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
Die Methode heilt sowohl dich als auch deine Eltern und macht deinen Partner, deine Kinder glücklich. Bei der Arbeit mit Menschen habe ich entdeckt, dass du hier bist, um deinen Eltern das zu geben, was sie dir nicht geben konnten. Deine Gabe kann jedoch unter deinen Klagen, deinem Groll, deinen...
Fragen Sie sich, wie Sie sich grundsätzlich fühlen, wenn Sie sich die drei Einstellungen durchlesen.  Welche Einstellung haben Sie zu sich selbst? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie diese Einstellung haben? 1. Erste Einstellung: Ich hatte lausige Eltern. Sie haben mich vernachlässigt. Sie...
Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder...
Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er...
Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Fragen Sie sich, wie Sie sich grundsätzlich fühlen, wenn Sie sich die drei Einstellungen durchlesen.  Welche Einstellung haben Sie zu sich selbst? Wie fühlen Sie sich, wenn Sie diese Einstellung haben? 1. Erste Einstellung: Ich hatte lausige Eltern. Sie haben mich vernachlässigt. Sie...
Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder...
Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er...
Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Satellitennavigationsgeräte (kurz: Navis) sind großartig, um die schnellste Route zu Ihrem Ziel zu finden. Dabei werden im laufenden Betrieb Verkehr oder Verzögerungen auf Ihrer Route berücksichtigt, um Sie reibungslos umzuleiten. Sie können zwischen einer eher romantischen Fahrtroute oder...
Wir alle haben schon einmal, einen bellenden Hund gesehen, vielleicht bei einem Freund oder bei einem Spaziergang im Park. Wenn Sie sich dem Hund nähern, beginnt er laut zu bellen und es ist klar, das ist an Sie gerichtet! (Die hilfsbereite Besitzerin könnte sagen: „Oh, ignorieren Sie ihn. Er...
Haben Sie jemals erlebt, dass Ihr PC langsamer wird in dem Moment, in dem Sie versuchen, eine wichtige E-Mail oder ein wichtiges Dokument zu öffnen? Sie stellen schließlich fest, dass Sie Hunderte von Browser-Tabs geöffnet haben und Tonnen von Apps ausgeführt werden, Wenn Sie beginnen, sie zu...
Wir alle kennen diese Gespräche, wenn die andere Person während des Gesprächs auf ihr Telefon schaut. Sie stimmen zu oder nicken im richtigen Moment, um den Anschein zu erwecken, als würden sie zuhören. Wenn Sie etwas genauer nachforschen, werden Sie oft feststellen, dass die andere Person...
Wir erhalten den ganzen Tag E-Mails. Die meisten sind unerwünscht und werden von uns gelöscht. Einige verlangen jedoch unsere Aufmerksamkeit. Eine unbezahlte Rechnung oder Bewerbungsfrist. Wir können sie vielleicht verdrängen, aber wir können sie nicht aus unseren Gedanken verbannen, bis wir...
Betrachten Sie eine Zeit, in der Sie eine Lebensmittelvergiftung erlebt haben. Vielleicht wird Ihnen schon beim Erinnern an eine Episode ein wenig mulmig! Der Anblick oder Geruch des Essens, das Sie mit dieser Episode in Verbindung bringen, führt Sie zurück zu dieser Erfahrung, sich krank zu...
Manchmal fahren (schnauzen) wir unsere Lieben aus wenig oder keinem (bekannten) Grund an. Sie könnten fragen: "Was ist los?" und alles, was wir aufbringen können, ist ein knappes „Nichts!“ Vielleicht sind Sie nur auf der falschen Seite des Bettes aufgewacht - sprichwörtlich. Wir stellen fest,...
CMD-Patient: „Ich mache die ganze Nacht kein Auge zu. Dieses gruselige, knarrende Haus hält mich in höchster Alarmbereitschaft.“ Man fühlt sein Herz rasen, und ist ein wenig nervös, wenn man das nächste Mal etwas hört. Irgendwann geht man hin und recherchiert und findet heraus, dass es...
Viele Menschen, die mit ihren familiären oder beruflichen Beziehungen nicht zurechtkommen, fragen sich: "Warum bin ich so? Wieso fällt es mir so schwer, meine Probleme zu lösen?" Aufstellungen erlauben, innere Bilder von der Verankerung unserer Probleme in der Lebens- und Familiengeschichte...
Wenn Kinder klein sind, wollen wir nicht von ihnen gestört werden. Sie stören die Erwachsenen in ihrem oh so wichtigen Lebensalltag.  Geht es Ihnen auch ab und zu so? Mir auf alle Fälle. Und in solchen Fällen muss ich immer wieder mein eigenes Verhalten überprüfen und korrigieren. Kinder...

»CMD«NEWS »CMD«LITERATURLISTE

Es gibt neue Wege in der CMD-Schmerztherapie. Die Dinge, die wir glauben zu wissen, werden komplexer, denn unser Wissen zu chronischen Schmerzen ist im konzeptionellen Wandel. In einer Welt der Zunahme chronischer Schmerzen rücken die Auswirkungen von Stress auf Schmerzen und Bewegung immer mehr in den Vordergrund.
»CMD«THERAPIE
  • STÖRFELD UND HERD IM TRIGEMINUSBEREICH
    Ihre Bedeutung für die ärztliche und zahnärztliche Praxis
    Autor: Adler
    Verlag: Sieber, Dietmar / 2013
  • CRANIOMANDIBULÄRE DYSFUNKTION
    Interdisziplinäre Diagnose- und Behandlungsstrategien
    Autor: Ridder
    Verlag: Elsevier / 2019
  • GESICHTS- UND KOPFSCHMERZEN AUS INTERDISZIPLINÄRER SICHT
    Evidenz zur Pathophysiologie, Diagnostik & Therapie
    Autoren: Hugger, Göbel, Schildgen
    Verlag: Springer / 2006
  • REFLEXTHERAPIE IN DER ZAHN-, MUND- UND KIEFERHEILKUNDE
    Akupunktur, Aurikulomedizin, Laser, Magnetfeld, Neuraltherapie
    Autor: Mastalier
    Verlag: Quintessenz / 1991
MANUELLE MEDIZIN
  • ORTHOPATHISCHE MEDIZIN
    Autor: Typaldos
    Verlag: Verlag für Ganzheitliche Medizin Wühr / 1999
  • DIE OBERE HALSWIRBELSÄULE
    Pathophysiologie und Klinik
    Autoren: Hülse, Neuhuber und Wolff
    Verlag: Springer / 2005
  • LEHRBUCH UND ATLAS NEURALTHERAPIE NACH HUNEKE
    Autor: Barop
    Verlag: Hippokrates Verlag / 1996
  • DAS HWS-TRAUMA
    Ursache, Diagnose und Therapie
    Autor: Kuklinski
    Verlag: Aurum / 2018
  • MOBILISATION DES NERVENSYSTEMS
    Autor: Butler
    Verlag: Springer / 2004
  • MANUELLE THERAPIE NACH MULLIGAN
    Mobilisation with Movement
    Autoren: Bessler, Beyerlein
    Verlag: Georg Thieme Verlag KG / 2016
Coaching
  • IDENTITÄT, GLAUBENSSYSTEME UND GESUNDHEIT
    NLP Veränderungsarbeit
    Autoren: Hallbom, Dilts, Smith, Dolke
    Verlag: Junfermann Verlag / 1995
  • LÖSUNGSORIENTIERTE KURZTHERAPIE
    Ein Lehr- und Lernbuch
    Autoren: Walter, Peller, Hargens
    Verlag: Verlag modernes Leben / 2015
  • S3-LEITLINIE »FUNKTIONELLE KÖRPERBESCHWERDEN«
    www.awmf.org / 2018
  • UMGANG MIT PATIENTEN
    mit nicht-spezifischen, funktionellen und somatoformen Körperbeschwerden
    Autoren: Hausteiner-Wiehle, Henningsen, Häuser, Herrmann, Ronel, Sattel, Schäfert
    Verlag: Schattauer / 2013
  • SCHMERZEN VERSTEHEN
    Autoren: Butler, Moseley
    Verlag: Springer / 2016

UNSER »MOMO« HILFSPROJEKT HILFE FÜR DIE NEPALESISCHEN KINDER

Denn Hilfe kennt keine Grenzen!
Es gibt viele Gründe, sich für ein Hilfsprojekt zu entscheiden: Im »MOMO« Hilfsprojekt arbeiten meine Frau und ich für die Verbesserung der Mundgesundheit der Kinder in Nepal. Fehlende Zahnpflege und ungesunde Ernährung sind die Ursache für kranke Zähne. In Nepal bedeutet, einen kranken Zahn zu haben, ein Stück des Selbstvertrauens zu verlieren, die Quelle des Vertrauens zu anderen. Mit jedem gespendeten Euro unterstützen Sie unsere Arbeit. In unserem NewsBereich informieren wir sie, sobald wir den nächsten Milestone erreicht haben! Vielen Dank im Namen der Kinder von Nepal!
WIE HELFEN WIR DEN NEPALESISCHEN KINDERN?
  • Anerkennung ihrer Werte und Normen
  • „Fallschirmspiele“ zur gemeinsamen Annäherung ohne Worte
  • zahnärztliche Untersuchung
  • Putzschule
  • zahnärztliche Schmerzbehandlung
SPENDENKONTO
  • »Meine Hilfe für die Kinder in Nepal«
  • Dr. Peter Grewe
  • IBAN: DE24 4007 0024 0036 9884 00
  • BIC: DEUTDEDB400

»CMD«AKADEMIE INTENSIV-WORKSHOP ERLEBEN